ANTHA

Maske: Csanta Reiss

Die ANTHA beteiligt sich diesen Sommer zum wiederholten Mal beim Ferienprogramm der Stadt Altötting.

So ein Theater ...

Wann: 7. September 2017, 14:00 bis 17:00 Uhr
Wer: 10-15 jährige, max. 20 TeilehmerInen
Wo: ehemaliger Bauhof am Dultplatz in Altötting (Probenraum der ANTHA)
Veranstalter: ANTHA e.V.
Verantwortliche: Nicole Reiter,
Tel.: 0176 81795491

Du wolltest schon immer einmal auf einer Theaterbühne stehen? Jetzt hast du die Chance dazu. An diesem Nachmittag wollen wir euch zeigen, was man alles lernen muss, um SchauspielerIn zu werden. Du bekommst einen Einblick in die Arbeit auf und hinter der Bühne. Damit wir das Gelernte gleich umsetzen können, erarbeiten wir einen kleinen Sketch miteinander. Auf die Bühne - los geht's! Du brauchst nur bequeme Kleidung, Brotzeit und ein Getränk.

Weihnachtsmärchen
'Die kleine Hexe'

2.,8.,10.,15. und 16. Dezember 2017
im Stadtsaal Neuötting

Kulturklub:


Kulturpreis für ANTHA und Cabaret des Grauens

Der Kreisausschuss hat im Juni in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen, den Kulturpreis des Landkreises 2017 an zwei Bühnenformationen zu vergeben: die Alt-Neuöttinger Theater-Amateure (ANTHA) und das Burghauser Cabaret des Grauens. Das hat Landrat Erwin Schneider in der Sitzung des Kreistags am Montag bekannt gegeben. Gleichzeitig wurde auf Vorschlag von Burghausens Bürgermeister Hans Steindl das Preisgeld verdoppelt; jede Formation erhält 2500 Euro. Wann und wo die Preise vergeben werden, steht noch nicht fest.

Die Gruppe ANTHA wird heuer 50 Jahre alt und hat ein bunt gefächertes Repertoire auf die Theaterbretter gebracht von 'Ich denke oft an Piroschka' 1969 bis zu Kriminalkomödien wie jüngst Mrs. Piper von Jack Popplewell. Ableger von ANTHA gibt es auch: den KulturKlub von Thessie Mayr etwa, die auch die Jugendgruppe Thalia betreut, oder das AÖKa, bei dem sich die Theaterspieler am Kabarett versuchen. -
ecs, Alt-Neuöttinger Anzeiger, 3.7.2017 -
zum Zeitungsbericht