ANTHA





Maske, Csanta Reiss



Trailer: 'Der kleine Muck'


Weihnachtsmärchen

Der kleine Muck

Als sein Vater stirbt erbt der kleine Muck dessen Mantel und einen riesigen Turban. Obwohl ihm Mantel und Turban viel zu groß sind, trägt er sie, da er nichts anderes besitzt. Er macht sich auf, um sein Glück zu suchen. In Damaskus findet er Arbeit bei der bösen Frau Ahavzi, deren verwöhnte Katzen und Hund Ali er zu versorgen hat, mit dem er sich anfreundet. Als er feststellen muss, dass Frau Ahavzi ihre Kunden betrügt, will er nicht mehr für sie arbeiten und bittet sie um seinen Lohn. Sie will ihm nichts geben, aber die anderen Händler, die den kleinen Muck gern haben, lassen nicht locker und so wirft sie ihm als Lohn ein Paar alte Schuhe und einen Stock vor die Füße, die einst ihrem Mann gehörten. Was sie aber nicht weiß ist, dass man in den Schuhen schneller als jeder andere Mensch laufen kann und der unscheinbare Stock vergrabene Schätze findet. Dank seiner Zauberschuhe gewinnt Muck bei einem Wettrennen gegen den besten Läufer des Sultans, zieht aber auch den Neid der übrigen Bediensteten auf sich. Als er einen vergrabenen Schatz im Schlossgarten entdeckt, wird er vom Minister des Diebstahls bezichtigt und in den Graben geworfen. Durch Zufall entdeckte Muck dort zwei sonderbare Feigenbäume, mit deren Früchten er Vergeltung üben will. Ihm gelingt die Flucht und er schmuggelt die Feigen auf die Tafel des Königs, um wenig später verkleidet ein Heilmittel anzubieten. Wie die Geschichte ausgeht wird hier jetzt aber nicht verraten.

Termine:
Samstag, 26. November 2016 - 16:00
Samstag, 03. Dezember 2016 - 15:00
Sonntag, 04. Dezember 2016 - 16:00
Freitag, 09. Dezember 2016 - 18:00
Sonntag, 11. Dezember 2016 - 16:00
Kartenvorverkauf bzw. Reservierung:
Buchhandlung Fraundorfner Altötting
wolfgang.amslinger(at)t-online.de
Amslinger 08671-85682
Ort: Stadtsaal in Neuötting Ludwigstraße 62
Eintrittspreise: Erwachsene 9,- / Kinder 6,-