ANTHA










Ich bin was ich bin (2003)

Eigeninszenierung - Flitter, Glitter, schrille Tunten und fesche Tanten - im Berliner Nachtclub 'Coconut' pulsiert Leben der etwas anderen Art. Der Besitzer ist schwul, hat einen tuntig aufgetakelten Lebenspartner, aber auch einen Sohn aus ambivalent erotischer Beziehung. Trotz der nicht ganz alltäglichen Verhältnisse scheint alles im 'grünen Bereich' - bis der Sohn heiraten will und es heißt: 'Wie sage ich's den Schwiegereltern?'

mehr ...





zurück